Siltronic AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Siltronic passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an

26.04.2024 / 13:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung / Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

Siltronic AG
Einsteinstraße 172
81677 München
www.siltronic.com

Siltronic passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an

München, Deutschland, 26. April 2024 - Der Vorstand der Siltronic AG hat heute beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2024 anzupassen. Angesichts der fortwährend hohen Lagerbestände unserer Kunden, die sich langsamer erholen als ursprünglich prognostiziert, sehen wir uns mit einer weiteren Verzögerung der Markterholung konfrontiert. Es ist daher zu erwarten, dass die Auswirkungen dieser erhöhten Lagerbestände das gesamte Jahr 2024 prägen werden, wobei die Visibilität weiterhin begrenzt ist.

Dementsprechend sind wir von zusätzlichen Lieferverschiebungen von Kunden betroffen, die sich insbesondere auf das zweite Halbjahr 2024 auswirken. Obwohl die Installation der neuen 300 mm-Kapazitäten weiterhin im Zeit- und Kostenrahmen liegt, werden aufgrund der anhaltenden Nachfrageschwäche einige Kundenqualifikationen zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2024 erfolgen. Diese Qualifikationen sind entscheidend für den Beginn der Abschreibung der neuen Fabrik, die sich voraussichtlich in das vierte Quartal verschieben wird.

Vor diesem Hintergrund erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2024 die folgende Entwicklung:

  • Abhängig von der weiteren Entwicklung der Nachfrageschwäche wird der Umsatz circa 10 Prozent unter dem Vorjahr erwartet. Dies ist vor allem auf reduzierte Mengen und zudem auf jeweils leicht negative Wechselkurs- (EUR/ USD 1,10) und Preiseffekte zurückzuführen
    (vorher: in der Größenordnung des Vorjahres).
  • Die EBITDA-Marge wird zwischen 21 Prozent und 25 Prozent prognostiziert
    (vorher: in der Größenordnung des Vorjahres und zusätzlich um bis zu 3 Prozentpunkte durch die Anlaufkosten der neuen Fabrik belastet).
  • Die Abschreibungen werden voraussichtlich unter EUR 300 Mio. liegen
    (vorher: verdoppeln sich nahezu gegenüber dem Vorjahr).
  • Im Ergebnis ergibt sich ein deutlicher Rückgang des EBIT.
  • Die Investitionen werden leicht unter EUR 550 Mio. erwartet
    (vorher: weniger als EUR 600 Mio.).
  • Netto-Cashflow gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert, jedoch weiterhin signifikant negativ erwartet.

Zusatzinformationen:

ISIN:  DE000WAF3001   
WKN: WAF300  
Deutsche Börse: WAF
Zulassung:  Amtlicher Markt (Prime Standard), Frankfurter Wertpapierbörse

Kontakt:

Verena Stütze
Leiterin Investor Relations & Communications
Tel.: +49 (0)89 8564 3133
E-Mail: investor.relations@siltronic.com

Wichtiger Hinweis

Diese Ad-hoc-Mitteilung enthält Aussagen, die sich auf unseren künftigen Geschäftsverlauf und künftige finanzielle Leistungen sowie auf künftige Siltronic betreffende Vorgänge oder Entwicklungen beziehen und zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Diese Aussagen sind erkennbar an Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", und "werden" oder an ähnlichen Begriffen. Solche Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Siltronic-Managements, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereichs von Siltronic liegen. Sie unterliegen daher einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte es sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Erwartungen nicht eintreten beziehungsweise Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge von Siltronic (sowohl negativ als auch positiv) wesentlich von denjenigen Ergebnissen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in der zukunftsgerichteten Aussage genannt worden sind. Siltronic übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Dieses Dokument enthält - in einschlägigen Rechnungslegungsrahmen nicht genau bestimmte - ergänzende Finanzkennzahlen, die sogenannte alternative Leistungskennzahlen sind oder sein können. Für die Beurteilung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von Siltronic sollten diese ergänzenden Finanzkennzahlen nicht isoliert oder als Alternative zu den im Konzernabschluss dargestellten und im Einklang mit einschlägigen Rechnungslegungsrahmen ermittelten Finanzkennzahlen herangezogen werden. Andere Unternehmen, die alternative Leistungskennzahlen mit einer ähnlichen Bezeichnung darstellen oder berichten, können diese anders berechnen. Erläuterungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2023 der Siltronic AG.



Ende der Insiderinformation

26.04.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Siltronic AG
Einsteinstr. 172
81677 München
Deutschland
Telefon: +49 89 8564 3133
Fax: +49 89 8564-3904
E-Mail: investor.relations@siltronic.com
Internet: www.siltronic.com
ISIN: DE000WAF3001
WKN: WAF300
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1890761

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1890761  26.04.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1890761&application_name=news&site_id=airport_aws
Siltronic (TG:WAF)
Historical Stock Chart
Von Jun 2024 bis Jul 2024 Click Here for more Siltronic Charts.
Siltronic (TG:WAF)
Historical Stock Chart
Von Jul 2023 bis Jul 2024 Click Here for more Siltronic Charts.