Original-Research: STEICO SE - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu STEICO SE

Unternehmen: STEICO SE
ISIN: DE000A0LR936

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 25.04.2024
Kursziel: 40,00 EUR (zuvor: 37,00 EUR)
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick Speck (CESGA)

Guidance erscheint nach überraschend starkem Q1 jetzt schon zu konservativ - Prognosen und Kursziel angehoben

STEICO hat jüngst den Bericht für Q1/24 vorgelegt und vor allem ergebnisseitig unsere Erwartungen deutlich übertroffen.

Umsatz annähernd auf Vorjahresniveau: In Q1 erzielte STEICO Erlöse i.H.v. 95,9 Mio. EUR (-0,7% yoy), womit unsere Erwartung übertroffen wurde (MONe: 94,0 Mio. EUR). Dabei sollten die Absatzmengen u.E. leicht zugelegt haben, während sich das Preisniveau moderat rückläufig gezeigt haben dürfte. In den vier größten regionalen Märkten Deutschland (+0,5% yoy), Frankreich (+11,4% yoy), Großbritannien (+8,9% yoy) sowie West- und Südeuropa (+14,8% yoy) wurde sogar wieder Umsatzwachstum erzielt. Rückläufig zeigten sich hingegen insbesondere Polen (-7,7% yoy) und der weitere osteuropäische Raum (-18,7% yoy) sowie einige Überseemärkte. In Summe sind die europäischen Absatzmärkte laut STEICO von einer Stabilisierung gekennzeichnet, während die Umsatzschwankungen zum Teil auf Witterungseffekten beruhten. Im größten Geschäftsfeld der ökologischen Dämmstoffe (Umsatzanteil Q1: ca. 68%) hat sich die Wettbewerbslage nach Angaben des Unternehmens hingegen nicht weiter verschärft, sodass hier in Q1 sogar ein Wachstum von 6,0% yoy vorlag.

Signifikanter Margenanstieg: Angesichts rückläufiger Einkaufspreise insbesondere für Holz und Energie verzeichnete STEICO trotz der Umsatzstagnation einen Anstieg des Rohertrags um 22,0% yoy auf 42,2 Mio. EUR. Das in 2023 aufgelegte Kostensenkungsprogramm gepaart mit einer u.E. hohen Kostendisziplin bewirkten darüber hinaus auf EBIT-Level einen deutlich überproportionalen Ergebniszuwachs auf 10,8 Mio. EUR (Vj.: 5,9 Mio. EUR; MONe: 7,3 Mio. EUR). Margenseitig bewegte sich STEICO damit schon in Q1 im deutlich zweistelligen Bereich (EBIT-Marge: 11,3%; MONe: 7,8%; Vj.: 6,1%). In Summe stand ein Periodenergebnis von 5,9 Mio. EUR (Vj.: 2,1 Mio. EUR) zu Buche.

Guidance wirkt ergebnisseitig zu konservativ: Unverändert avisiert der Vorstand für 2024 einen Umsatz auf Vorjahresniveau von um die 365 Mio. EUR und eine EBIT-Marge (bezogen auf die Gesamtleistung) zwischen 9 und 11% (Q1: 11,6% bezogen auf die GL). Im saisonal-bedingt schwächeren Q1 rangierte STEICO somit bereits oberhalb der eigenen Zielquote und konnte knapp ein Drittel unserer bisherigen operativen Ergebnisprognose für das Gesamtjahr einfahren. Angesichts dieser starken Entwicklung und zuletzt zarter Entspannungssignale für den Bausektor insgesamt (ifo-Index Bau April: +4,7 Pkt. mom) halten wir eine Anhebung der Ergebnis-Guidance bei einem normalen Geschäftsverlauf für wahrscheinlich. Folglich heben wir unsere Prognosen für 2024 spürbar an und positionieren uns auch für die Folgejahre optimistischer, zumal die Profitabilität für STEICO durch die Earn-Out-Komponente für den früheren Mehrheitsaktionär und Noch-CEO Udo Schramek (vgl. Comment vom 20.02.) weiter hohe Relevanz genießen dürfte.

Fazit: STEICO hat vor dem Hintergrund eines nach wie vor angespannten Marktumfelds im Bau einen beeindruckenden Jahresstart hingelegt. Dies unterstreicht u.E. einmal mehr die hervorragende Positionierung des Unternehmens in der ökologischen Nische und die vergleichsweise hohe Resilienz des Geschäftsmodells, die im Verbund mit Kingspan weiter zunehmen dürfte. Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung mit einem erhöhten Kursziel von 40,00 EUR (zuvor: 37,00 EUR).

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/29521.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Steico (TG:ST5)
Historical Stock Chart
Von Mai 2024 bis Jun 2024 Click Here for more Steico Charts.
Steico (TG:ST5)
Historical Stock Chart
Von Jun 2023 bis Jun 2024 Click Here for more Steico Charts.