Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
Canon und HEIDELBERG kündigen globale Kooperation im Inkjet-Bogendruck an

27.05.2024 / 17:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Canon und die Heidelberger Druckmaschinen AG (HEIDELBERG), zwei führende Technologieunternehmen im Inkjet- bzw. Bogenoffsetdruck, geben heute ihre globale Vertriebs- und Servicekooperation im Inkjetdruck bekannt. Im Fokus dieser Partnerschaft steht die Unterstützung von Akzidenzdruckunternehmen, die eine hybride Offset-/Digitalproduktion anstreben, um den veränderten Anforderungen gerecht zu werden, weil kürzere Produktionszeiten mit vielfältigeren Aufträgen bewältigt werden müssen. HEIDELBERG erweitert sein Technologieportfolio durch die Einführung einer eigenen Inkjet-Produktfamilie, die auf der neu angekündigten Canon B2 Bogen-Inkjet-Druckmaschine und der etablierten B3-Bogen-Inkjet-Druckmaschine basieren. Beide Maschinen werden in den HEIDELBERG Prinect Workflow integriert; Service und Saphira Ink werden über HEIDELBERG geliefert.

Akira Yoshida, President & CEO und Chairman of the Board of Executive Directors der Canon Production Printing Holding B.V., kommentiert: „Canon hat erhebliche Energie und Investitionen aufgebracht, um seine führende Inkjet-Technologie zu entwickeln und Akzidenzdruckkunden eine klare Vision für ihre Zukunft zu geben. HEIDELBERG verfügt über eine einzigartige Erfahrung, einen umfangreichen Kundenstamm und ein tiefes Wissen über die Bedürfnisse von Akzidenzdruckereien. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Zusammenarbeit mit HEIDELBERG den Übergang zur integrierten Offset-/Digitalproduktion beschleunigen und transformative Innovationen für viele weitere Offsetdruckunternehmen weltweit ermöglichen wird.“

Dr. David Schmedding, Head of Sales der Heidelberger Druckmaschinen AG, ergänzt: „Wir sind zuversichtlich, dass Canon der ideale Partner für HEIDELBERG ist, um unsere Kunden mit erstklassiger Inkjet-Druckmaschinentechnologie zu unterstützen, die auf fundiertem Know-how in digitalen Anwendungen und Geschäftsentwicklung basiert. Unser Ziel ist es, Druckereien, die gleichzeitig Bogenoffset- und Digitaldruckmaschinen betreiben, ein attraktives und integriertes Service- und Produktportfolio anzubieten. Deshalb freuen wir uns, unseren Kunden innovative industrielle Inkjet-Druckmaschinen anbieten zu können, die in unseren Prinect-Workflow integriert sind, um eine flexible und kostengünstige autonome Produktion zu ermöglichen.“

Derzeit sind bereits mehr als 650 Canon B3 Bogendruckmaschinen bei Kunden weltweit im Einsatz. Dieses System bietet eine hohe Flexibilität und Agilität, um ein breites Spektrum an Kleinauflagen effizient und profitabel zu produzieren. Basierend auf diesem Markterfolg bietet die neue Canon B2 Bogendruckmaschine ein hohes Maß an digitaler Produktivität, Qualität und Medienvielfalt für Industriekunden, sobald diese im Markt verfügbar ist.

Das neue Inkjet-Portfolio von HEIDELBERG wird auf der drupa 2024 (Düsseldorf, 28. Mai – 7. Juni) auf dem Heidelberg-Stand in Halle 1 gezeigt. Besucher können auf dem Canon-Stand in Halle 8a eine Technologieanimation der neuen B2 Bogendruckmaschine sehen, die voraussichtlich im vierten Quartal 2025 verfügbar sein wird.

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG unter www.heidelberg.com zur Verfügung

HEIDELBERG auf der drupa 2024:

drupa 2024 | HEIDELBERG

drupa Interview Dr. Schmedding | HEIDELBERG

https://www.heidelberg.com/drupa-2024-press-kit

 
Für weitere Informationen:

Group Communications

Thomas Fichtl      

Telefon: +49 6222 82- 67123    

E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Über Canon Production Printing

Canon Production Printing entwickelt und produziert High-Tech-Druckprodukte und Workflow-Software für den Akzidenzdruckmarkt als Unternehmen der Canon-Gruppe, einem globalen Anbieter von Imaging-Technologien und -Dienstleistungen. Canon Production Printing ist auf drei Kontinenten tätig, beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter (Stand Ende 2023) und hat seinen globalen Hauptsitz in Venlo, Niederlande. Das Produktangebot umfasst Endlos- und Einzelblattdrucker für den Druck und das Verlagswesen in hohen Auflagen sowie großformatige Rolle-zu-Rolle- und Flachbettdrucker für Displaygrafiken und CAD/GIS-Anwendungen. Ausgewählte flexible Verpackungsanwendungen wurden ebenfalls in das Portfolio aufgenommen. Seit der Gründung des Unternehmens liegt der Wunsch nach kontinuierlicher Innovation in seiner DNA. Canon Production Printing hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den Akzidenzdruck zu investieren und das Wachstum zu fördern, eines der vier Geschäftsbereiche, die neben Netzwerkkameras, medizinischen und industriellen Geräten die Zukunft von Canon unterstützen werden.

Weitere Informationen zu Canon Production Printing finden Sie unter cpp.canon.

Presseanfragen bitte an:

Canon Production Printing

Marielle Vringer

marielle.vringer@cpp.canon

 

AD Communications

Shireen Shurmer

Tel. +44 (0) 1372 464 470

e. canon@adcomms.co.uk


Wichtiger Hinweis:

Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören. Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

 



27.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Heidelberger Druckmaschinen AG
Kurfürsten-Anlage 52–60
69115 Heidelberg
Deutschland
Telefon: +49 (0)6222 82-67120
Fax: +49 (0)6222 82-67129
E-Mail: investorrelations@heidelberg.com
Internet: www.heidelberg.com
ISIN: DE0007314007
WKN: 731400
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1911087

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1911087  27.05.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1911087&application_name=news&site_id=airport_aws
Heidelberger Druckmaschi... (TG:HDD)
Historical Stock Chart
Von Mai 2024 bis Jun 2024 Click Here for more Heidelberger Druckmaschi... Charts.
Heidelberger Druckmaschi... (TG:HDD)
Historical Stock Chart
Von Jun 2023 bis Jun 2024 Click Here for more Heidelberger Druckmaschi... Charts.