ALLGEIER SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis
Allgeier SE: Transformation zu höheren Wertschöpfungsmargen prägt das erste Quartal 2024

06.05.2024 / 14:29 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 06.05.2024 – Allgeier SE (ISIN DE000A2GS633, WKN A2GS63) erzielte im ersten Quartal 2024 (01. Januar 2024 – 31. März 2024) gemäß vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von 113 Mio. Euro (Vorjahr: 124 Mio. Euro). Die Umsatzreduzierung im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres ist im Wesentlichen durch die seit dem zweiten Quartal 2023 vorgenommene sukzessive Reduzierung von margenschwachem Geschäft im Geschäftsfeld Personaldienstleistungen begründet. Die Wertschöpfung des Allgeier-Konzerns (definiert als Gesamtleistung abzüglich der den Umsätzen direkt zurechenbaren Umsatz- und Personalkosten) konnte in den ersten drei Monaten 2024 stabil bei 39 Mio. Euro gehalten werden (Vorjahr: 40 Mio. Euro). Daraus resultierte eine höhere Wertschöpfungsmarge von 33,7 Prozent (Vorjahr: 31,5 Prozent). Das bereinigte EBITDA (EBITDA vor Effekten, die betriebswirtschaftlich als außerordentlich oder periodenfremd qualifiziert werden) belief sich auf 11,2 Mio. Euro (Vorjahr: 12,5 Mio. Euro), entsprechend einer bereinigten EBITDA-Marge von 9,8 Prozent (Vorjahr: 10,0 Prozent). Das EBITDA des ersten Quartals 2024 lag bei 10,7 Mio. Euro (Vorjahr: 12,0 Mio. Euro), entsprechend einer EBITDA-Marge von 9,4 Prozent (Vorjahr: 9,6 Prozent).

Eckdaten der Bilanz zum 31. März 2024

Zum Bilanzstichtag 31. März 2024 betrug das Konzern-Eigenkapital 190 Mio. Euro (31. Dezember 2023: 189 Mio. Euro). Dem Allgeier-Konzern standen zum Ende des ersten Quartals 2024 liquide Mittel in Höhe von 46 Mio. Euro zur Verfügung (31. Dezember 2023: 83 Mio. Euro). Die verzinslichen Finanzschulden (ohne Verbindlichkeiten aus Miet- und Leasingverträgen) reduzierten sich zum 31. März 2024 auf 139 Mio. Euro (31. Dezember 2023: 154 Mio. Euro). Die Nettoverschuldung lag zum Ende des ersten Quartals bei 137 Mio. Euro (31. Dezember 2023: 117 Mio. Euro). Die Bilanzsumme betrug zum Stichtag 498 Mio. Euro (31. Dezember 2023: 525 Mio. Euro).

Ausblick

Die Allgeier SE erwartet für das Gesamtjahr 2024 eine Entwicklung, die im Rahmen der für 2024 veröffentlichten Guidance liegt.

Hinweise

Eine freiwillige Zwischeninformation der Allgeier SE zum ersten Quartal 2024 wird am 15. Mai 2024 veröffentlicht und ist dann unter www.allgeier.com einzusehen.

Angaben in der Ergebnisrechnung für das Vorjahr beziehen sich auf das fortgeführte Geschäft des Konzerns.

Angaben für Zeiträume nach dem 31. März 2024 stellen auf Annahmen und Schätzungen beruhende Erwartungen des Vorstands dar. Die künftigen tatsächlichen Entwicklungen und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse können von diesen Annahmen und Schätzungen abweichen. Die Allgeier SE übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftigen Entwicklungen und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Ad-hoc-Mitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

Dieses Dokument enthält – in einschlägigen Rechnungslegungsrahmen nicht genau bestimmte – ergänzende Finanzkennzahlen, die sogenannte alternative Leistungskennzahlen sind oder sein können. Diese ergänzenden Finanzkennzahlen können als Analyseinstrument nur eingeschränkt tauglich sein und sollten für die Beurteilung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Allgeier SE nicht isoliert oder als Alternative zu den im Konzernabschluss dargestellten und im Einklang mit einschlägigen Rechnungslegungsrahmen ermittelten Finanzkennzahlen herangezogen werden. Andere Unternehmen, die alternative Leistungskennzahlen mit einer ähnlichen Bezeichnung darstellen oder berichten, können diese anders berechnen, so dass sie deshalb möglicherweise nicht vergleichbar sind. Weitere Informationen zu den von der Allgeier SE verwendeten alternativen Leistungskennzahlen finden Sie im Geschäftsbericht 2023.


Kontakt:

Allgeier SE
Corporate Communications & Investor Relations
Dr. Christopher Große
Einsteinstraße 172
81677 München
Tel.: +49 (0)89/998421-0
Fax: +49 (0)89/998421-11
E-Mail: ir@allgeier.com
Web: www.allgeier.com

Allgeier SE ist ein Technologie-Unternehmen für digitale Transformation. Die zur Allgeier-Gruppe gehörenden Unternehmen führen ihre Kunden im In- und Ausland mit den umfassenden Software- und IT-Services durch die Herausforderungen des digitalen Wandels und unterstützen die Digitalisierung und Transformation geschäftskritischer Prozesse. Die mit über 2.000 Kunden breite und stabile Kundenbasis besteht aus global agierenden Konzernen, leistungsstarken mittelständischen Unternehmen sowie Auftraggebern des öffentlichen Sektors auf allen föderalen Ebenen. Das Leistungsportfolio reicht von den eigenen Software-Produkten und High-End-Softwareentwicklung über die Beratung und Konzeption bis hin zur langfristigen Betreuung von Softwareanwendungen in der Cloud oder anderen Umgebungen. In den beiden Konzernsegmenten Enterprise IT und mgm technology partners sind über 3.500 Mitarbeiter an weltweit insgesamt 46 Standorten in der DACH-Region, in Frankreich, Spanien, Portugal, Polen und Tschechien sowie in Indien, Vietnam und den USA tätig. Im Geschäftsjahr 2023 erzielte Allgeier im fortgeführten Geschäft einen Umsatz von 488 Mio. Euro. Gemäß Lünendonk®-Liste 2023 zählt Allgeier zu den führenden IT-Service-Unternehmen in Deutschland. Allgeier SE ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet (WKN A2GS63, ISIN DE000A2GS633). Weitere Informationen unter: www.allgeier.com



Ende der Insiderinformation

06.05.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ALLGEIER SE
Einsteinstraße 172
81677 München
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 - 99 84 21 0
Fax: +49 (0) 89 - 99 84 21 11
E-Mail: info@allgeier.com
Internet: http://www.allgeier.com
ISIN: DE000A2GS633
WKN: A2GS63
Indizes: CDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1896421

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1896421  06.05.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1896421&application_name=news&site_id=airport_aws
Allgeier (TG:AEIN)
Historical Stock Chart
Von Jun 2024 bis Jul 2024 Click Here for more Allgeier Charts.
Allgeier (TG:AEIN)
Historical Stock Chart
Von Jul 2023 bis Jul 2024 Click Here for more Allgeier Charts.