Die Technologie erzeugt eine Qualität, die mit der von Neuware vergleichbar ist, ohne die Leistung zu beeinträchtigen

-Verfahren erm�glicht das effiziente Recycling von PMMA-basierten Materialien -Geplante Inbetriebnahme Q1 2024 in Rho, Italien -Unterstützt die fortgesetzte Umgestaltung des Unternehmensportfolios mit Fokus auf nachhaltigkeitsorientierte Innovationen

Trinseo („Trinseo“ oder „das Unternehmen“) (NYSE: TSE), ein Anbieter von Spezialmateriall�sungen, trägt mit der Einweihung seiner Depolymerisationsanlage der nächsten Generation für Polymethylmethacrylat (PMMA) in Rho, Italien, dazu bei, das Potenzial nachhaltiger Kunststoffe zu f�rdern. Diese Demonstrationsanlage, die im ersten Quartal 2024 in Betrieb genommen werden soll, ist ein entscheidender Schritt zur Umgestaltung des Kunststoff-Ökosystems als Teil der Kreislaufwirtschaft. PMMA, das für seine Vielseitigkeit in verschiedenen Anwendungen bekannt ist, wird durch diesen fortschrittlichen Recycling- und Reinigungsprozess umgewandelt, so dass es in die Kunststoff-Wertsch�pfungskette zurückkehren und das Ziel der Kreislaufwirtschaft unterstützen kann. Dieses Depolymerisationsverfahren soll ein effizientes Recycling von Alt-PMMA und anderen schwer zu recycelnden Strukturen erm�glichen, die letztendlich zur Herstellung von Acrylharzen, Platten und Compounds aus recycelten Materialien verwendet werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231206653156/de/

Trinseo Manufacturing Operations, Rho, Italy. Site of future demonstration PMMA depolymerization facility.

Die Depolymerisation ist eine chemische Recyclingtechnologie, die die traditionellen mechanischen Recyclingverfahren ergänzt. Während das mechanische Recycling für eine erfolgreiche Kreislaufwirtschaft unerlässlich ist, schafft die Depolymerisation ganz neue M�glichkeiten, indem sie das Polymer in seine einzelnen Monomere zurückführt. Dies erm�glicht das Recycling einer breiteren Palette von Materialien auf PMMA-Basis, was zu einer Erh�hung des Recyclinganteils und der Recyclingraten insgesamt führt und dazu beiträgt, den Bedarf an neuen Materialien in der Produktion zu senken.

„Innovationen bei den Recyclingtechnologien sind unerlässlich, um verschiedene Arten von Materialien effektiv zu recyceln. Diese neue Anlage ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem skalierbaren System mit dem Ziel, PMMA zu einem wirklich zirkulären Material von hoher Qualität zu machen“, sagte Francesca Reverberi, Chief Sustainability Officer von Trinseo. „In Kombination mit unserer eigenen Beschaffung und Aufbereitung der gesammelten Materialien durch unseren Heathland-Recyclingbetrieb wird unsere PMMA-Depolymerisationsanlage eine leistungsstarke L�sung für eine Welt bieten, die zunehmend nach neuen Wegen sucht, um die Nachhaltigkeit in der Kunststofflieferkette zu verbessern“, fügte Reverberi hinzu.

Die Depolymerisationsanlage von Trinseo wird auf der Grundlage eines kontinuierlichen Rückgewinnungsmodells entwickelt, um hochwertiges recyceltes PMMA zu produzieren, das der Qualität seines ursprünglichen Gegenstücks entspricht. Damit wird eine kreislauforientierte Kunststoff-Wertsch�pfungskette gef�rdert, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird. Durch den Einsatz dieser fortschrittlichen Recyclingtechnologie trägt die Einführung von recyceltem Monomer in die Lieferkette dazu bei, die Ziele zur Senkung der Kohlenstoffemissionen, des Wasserverbrauchs und der Erhaltung natürlicher Ressourcen zu erreichen, wie der Umweltnutzenrechner des MMAtwo-Projekts zeigt. Eine Umstellung auf die Depolymerisation von PMMA kann Verbrauchern, Herstellern und der Industrie gleichermaßen nachhaltige Vorteile bringen. Von Autolampen bis hin zu Schildern und vielem mehr bietet diese Technologie die M�glichkeit, einer Reihe von alltäglichen Produkten ein zweites Leben zu geben und darüber hinaus.

Das mit dem Depolymerisationsverfahren hergestellte Material wird in Trinseos unverwechselbares „R-Life“-Portfolio integriert, das auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist und sowohl mechanisch als auch chemisch recycelte PMMA-Typen umfasst. Diese Produkte finden in den Bereichen Mobilität, Bauwesen und Konsumgüter Anwendung und entsprechen damit der wachsenden Nachfrage nach Produkten, die unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit entwickelt werden.

Über Trinseo

Trinseo (NYSE: TSE), ein Anbieter von speziellen Materiall�sungen, arbeitet mit Unternehmen zusammen, um Ideen auf fantasievolle, intelligente und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Weise zum Leben zu erwecken, indem er sein überragendes Know-how, zukunftsweisende Innovationen und erstklassige Materialien kombiniert, um für Unternehmen und Verbraucher Mehrwert zu schaffen.

Von der Entwicklung bis hin zur Fertigung profitiert Trinseo von seiner jahrzehntelangen Erfahrung mit verschiedenen Materiall�sungen und bewältigt so die einzigartigen Herausforderungen von Kunden aus einer Vielzahl an Branchen, darunter Bauwesen, Konsumgüter, Medizin und Mobilität..

Die rund 3.300 Mitarbeiter von Trinseo bringen unendliche Kreativität ein, um von den Standorten in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum aus die M�glichkeiten für Kunden in aller Welt neu zu erfinden. Trinseo erzielte im Jahr 2022 einen Nettoumsatz von rund 5 Milliarden US-Dollar. Entdecken Sie mehr, indem Sie www.trinseo.com besuchen und sich mit Trinseo auf LinkedIn, Twitter, Facebook und WeChat verbinden.

Vorbehalte in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen zu Plänen, Zielen, Projektionen, Prognosen, Strategien, zukünftigen Ereignissen oder Leistungen und zugrundeliegenden Annahmen und anderen Aussagen, die keine Aussagen über historische Fakten oder Garantien oder Zusicherungen zukünftiger Leistungen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen k�nnen durch die Verwendung von W�rtern wie „erwarten“, „antizipieren“, „glauben“, „beabsichtigen“, „prognostizieren“, „Ausblick“, „werden“, „k�nnen“, „k�nnten“, „sehen“, „tendieren“, „annehmen“, „potenziell“, „wahrscheinlich“, „Ziel“, „planen“, „erwägen“, „anstreben“, „versuchen“, „sollten“, „k�nnten“, „würden“ oder Ausdrücke mit ähnlicher Bedeutung gekennzeichnet sein. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Bewertung der derzeit verfügbaren Informationen durch die Geschäftsleitung wider und beruhen auf unseren derzeitigen Erwartungen und Annahmen in Bezug auf unser Geschäft, die Wirtschaft, unsere aktuelle Verschuldung und andere zukünftige Bedingungen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf die Zukunft beziehen, unterliegen sie inhärenten Ungewissheiten, Risiken und Veränderungen der Umstände, die schwer vorherzusagen sind. Zu den Faktoren, die dazu führen k�nnten, dass künftige Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, geh�ren unter anderem unsere Fähigkeit, die vorgeschlagenen Restrukturierungsinitiativen, einschließlich der Schließung bestimmter Anlagen und Produktlinien, erfolgreich umzusetzen und erfolgreich Kosteneinsparungen zu erzielen und die Rentabilität zu steigern; unsere Fähigkeit, unsere Geschäfts- und Transformationsstrategie erfolgreich umzusetzen; gestiegene Kosten oder Unterbrechungen bei der Versorgung mit Rohstoffen; gestiegene Energiekosten; die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf unser Geschäft auswirken; die Bedingungen in der Weltwirtschaft und auf den Kapitalmärkten; unsere Fähigkeit, die Auflagen im Rahmen unserer bestehenden Verschuldung zu erfüllen; unsere Fähigkeit, Freisetzungen von Chemikalien an oder von unseren Standorten erfolgreich zu untersuchen und zu sanieren, die damit verbundenen Investitionsausgaben zu tätigen, die Kosten für die Sanierung durch Dritte zu erstatten oder potenzielle beh�rdliche Strafen oder andere Ansprüche zu begleichen; und die in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K, unter Teil I, Punkt 1A - „Risikofaktoren“ und an anderer Stelle in unseren anderen Berichten, Einreichungen und Unterlagen, die wir bei der U. S. Securities and Exchange Commission von Zeit zu Zeit ver�ffentlicht werden. Aufgrund dieser oder anderer Faktoren k�nnen unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt wurden. Daher warnen wir Sie davor, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen �ffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext ver�ffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original ver�ffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Ver�ffentlichung ab.

Brian Risinger Director, Corporate Communications brisinger@trinseo.com

Trinseo (NYSE:TSE)
Historical Stock Chart
Von Jan 2024 bis Feb 2024 Click Here for more Trinseo Charts.
Trinseo (NYSE:TSE)
Historical Stock Chart
Von Feb 2023 bis Feb 2024 Click Here for more Trinseo Charts.