AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG / Schlagwort(e): Prognose/Kapitalerhöhung
AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG: AT&S passt Prognose an, erwägt keine Kapitalerhöhung, holt verbindliche Angebote für den Verkauf Ansan ein, für das Geschäftsjahr 2023/24 keine Dividende

10.05.2024 / 14:52 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

AT&S passt Prognose für das Geschäftsjahr 2026/27 an, erwägt aktuell keine Kapitalerhöhung, beabsichtigt verbindliche Angebote für den Verkauf des Werks in Ansan, Korea, einzuholen und schlägt vor, für das Geschäftsjahr 2023/24 keine Dividende auszuschütten

 

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

 

Leoben – Der Vorstand von AT&S hat heute aufgrund aktuellster Marktprognosen beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2026/27 anzupassen und die Kostenoptimierungsprogramme zu intensivieren. Das Unternehmen erwartet nun – inkl. des Beitrags des Werkes Ansan, Korea – für das Geschäftsjahr 2026/27:

  • Jahresumsatz von rund 3,1 Mrd. € (zuvor: rund 3,5 Mrd. €)
  • EBITDA Marge von 27‒32 % (unverändert)
  • ROCE von >12 % (unverändert)
  • Nettoverschuldung/EBITDA von <3 (unverändert)
  • Eigenkaptalquote bei ~20 % (zuvor: >30 %)

 

In diesem nach wie vor volatilen Marktumfeld hat der Vorstand der AT&S beschlossen, vorerst keine Kapitalerhöhung vorzunehmen. Die Gespräche mit potenziellen Investoren wurden beendet.

 

Das Unternehmen beabsichtigt nun den Verkauf des Werks in Ansan, Korea, das vorwiegend den Medizinmarkt bedient. Das Unternehmen hat daher die Einholung von verbindlichen Angeboten für den Verkauf beschlossen. Im Geschäftsjahr 2023/24 betrug der Umsatz des Werkes 76 Mio. €, das EBITDA betrug 38 Mio. €. Auf Basis vorliegender, unverbindlicher Angebote und des bestehenden hohen Interesses an der Transaktion wird AT&S nun verbindliche Angebote einholen. In Abhängigkeit von den sich daraus ergebenden Konditionen wird der Vorstand weitere Entscheidungen in den kommenden Monaten treffen.

 

In diesem Umfeld hat der Vorstand von AT&S vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der 30. ordentlichen Hauptversammlung am 4. Juli 2024 vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2023/24 keine Dividende auszuschütten (VJ: 0,40 € je Aktie).

 

Die Jahresergebnisse für das Geschäftsjahr 2023/24 werden am 14. Mai 2024 und der Geschäftsbericht am

6. Juni 2024 veröffentlicht.

 

 

 

 

 



Ende der Insiderinformation

10.05.2024 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG
Fabriksgasse 13
8700 Leoben
Österreich
Telefon: +43 (1) 3842200-0
E-Mail: ir@ats.net
Internet: www.ats.net
ISIN: AT0000969985, AT0000A09S02
WKN: 922230
Indizes: ATX
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1900657

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1900657  10.05.2024 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1900657&application_name=news&site_id=airport_aws
AT & S Austria Technolog... (TG:AUS)
Historical Stock Chart
Von Jun 2024 bis Jul 2024 Click Here for more AT & S Austria Technolog... Charts.
AT & S Austria Technolog... (TG:AUS)
Historical Stock Chart
Von Jul 2023 bis Jul 2024 Click Here for more AT & S Austria Technolog... Charts.